3M erweitert die Schutzbrillen Produktfamilie mit der 400 Reader-Varianten integrierten Lesebereich in drei individuell wählbaren Stärken

3M erweitert die Schutzbrillen Produktfamilie mit der 400 Reader-Varianten integrierten Lesebereich in drei individuell wählbaren Stärken.
in 3M News
am 25 Juli 2017

Augenschutz mit hohem Tragekomfort und integriertem Lesebereich:
Für ihren komfortablen und zuverlässigen Schutz sind die 3M SecureFit Schutzbrillen bekannt. Jetzt wird die Produktfamilie mit den 400 Reader-Varianten abgerundet. Ihr entscheidender Vorteil: Mit dem integrierten Lesebereich in drei individuell wählbaren Stärken ermöglichen die Schutzbrillen selbst präzise Detailarbeiten.

Die Brille muss dank des Lesebereichs nicht mehr für Detailarbeiten oder etwa zum Ablesen von Zahlenwerten abgenommen werden, der Schutz der Augen ist somit ohne Unterbrechung sichergestellt. Die Lesehilfe ist in den drei Stärken +1.5, +2.0 oder +2.5 Dioptrien für jederzeit gutes Sehen erhältlich.

Tragekomfort mit zuverlässigem Schutz

Die neuen SecureFit 400 Schutzbrillen punkten zudem mit den bekannten Vorteilen der Serie und ihrer hochwertigen Verarbeitung bis ins Detail. Polycarbonatscheiben absorbieren 99,9 % der UVA-Strahlen gemäß den Anforderungen der EN166:2001. Die patentierte 3M Bügeltechnologie gleicht den Bügeldruck kontrolliert aus, so dass ein sicherer Sitz mit hohem Tragekomfort gewährleistet ist. Von Vorteil ist ebenso der optionale Schaumrahmen, der an die Innenseite der Scheibe geklemmt wird und zusätzlich vor fliegenden Feinstäuben schützt sowie eine angenehme Polsterung bietet. Zusätzlich trägt der weiche, anpassbare Nasensteg zum komfortablen Sitz bei. Neben diesen neuen SecureFit 400 Reader-Varianten sind die 3M SecureFit 400 Schutzbrillen in 5 verschiedenen Tönungen erhältlich: klar, grau, gelb, Indoor/Outdoor verspiegelt und blau verspiegelt.

Suche in SKS Website