Neue 2K-Klebstoffe für Multi-Material Konstruktionen DP6310NS und DP6330NS

Neue 2K-Klebstoffe für Multi-Material Konstruktionen DP6310NS und DP6330NS
in 3M News
am 24 Oktober 2017

Gestern Stahl mit Aluminium, heute Polyester mit PMMA (Acrylglas), morgen dann kohlefaserverstärktes Epoxidharz auf Polycarbonat? Multi-Material Konstruktionen und der Trend zum Leichtbau verlangen nach starken, beständigen und flexiblen Klebstoffen, die sich als echte Generalisten für konstruktives Kleben bewähren.

Mit diesem Anspruch bringt 3M jetzt neue Produkte zur Verarbeitung mit dem bewährten EPX-System auf den Markt: 3M Scotch-Weld 2-Komponenten-Konstruktionsklebstoffe DP 6310 NS und DP 6330 NS. Beide Artikel ermöglichen die Herstellung von dünneren und gewichtsparenden Produkten, die mit höherer Flexibilität und besserer Absorption von Vibration und Bewegung punkten.

Womit überzeugen die neuen Generalisten für Leichtbau-Kleben genau?

  • Universal einsetzbar – um Verbundwerkstoffe und Multi-Material Konstruktionen mit struktureller Festigkeit zu kleben.
  • Hohe Arbeits- und Prozess-Sicherheit – ein neues Kartuschenformat verhindert die Kreuzkontamination der beiden Komponenten. Mit dem EPX-System werden die Produkte in einem Arbeitsgang dosiert, gemischt und aufgetragen.
  • Nur geringe Oberflächenvorbehandlung erforderlich.
  • Modernes Fügen zum günstigen Preis – Kleben ist die wirtschaftliche Alternative zu Schweißen oder Nieten.
  • Größere Freiheit beim Design und höhere Ästhetik durch saubere Verbindungen.
  • Ausgleich hoher thermischer Dehnung – die neuen Klebstoffe sind besonders robust und halten somit Vibrationen und höchsten Belastungen stand.

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie beim Fügen von Verbundwerkstoffen und Multi-Material Konstruktionen? Stellen Sie uns Ihr Projekt vor – und lernen Sie jetzt die neuen Generalisten Scotch-Weld DP 6310 NS und DP 6330 NS kennen!

Suche in SKS Website