SKS GMBH LOGO mit Schatten neu 2016 2 zu 1

SKS 3M Premiumpartner Industrie 2

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Montag, 12 Februar 2018 13:16

Gebläse-Atemschutz & Druckluft-Atemschutz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für jeden Einsatzbereich und jede Schadstoffsituation am Arbeitsplatz bietet 3M die richtigen Luftquellen. Sie haben die Wahl zwischen filtrierenden Gebläse-Atemschutzsystemen und Druckluftreglern, mit denen Sie sich komfortabel vor Gasen, Dämpfen und Partikeln schützen können – auch in engen Arbeitsbereichen. Ergänzt wird das Programm durch Speziallösungen, z. B. für den Einsatz bei extremen Temperaturen oder in explosionsfähiger Atmosphäre.

Gebläse-Atemschutz:

  • 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-300

Die 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-300+ ist das leichteste und kompakteste am Gürtel getragene 3M Gebläsesystem. Hierdurch eignet es sich besonders für den Einsatz bei sitzenden Tätigkeiten oder in engen Arbeitsbereichen. Mit einem Gewicht von nur 1.135 g liegt die Einheit eng am Rücken an. Hierdurch wird die Hebelwirkung reduziert und ein neuer Tragekomfort geschaff en. Zwei frei einstellbare Luftstufen, intuitive Bedienelemente und LED-Anzeigen sorgen für ein weiteres Plus an Sicherheit und Komfort.

  • 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-600

Individuell regelbarer Luftstrom, robuste Bauform und ein Design, das von früh bis spät höchsten Komfort bietet: Mit diesen Eigenschaften sorgt die neue 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-600 für anhaltenden Schutz gegen Partikel, Gase und Dämpfe in fordernder Umgebung. Die Gebläseeinheit ist mit intuitiven, interaktiven Bedientasten und akustischem, optischem und Vibrationsalarm bei geringer Luftstrom- und Batterieleistung ausgestattet. Eine ergonomische Gewichtsverteilung gewährleistet höchsten Tragekomfort.

  • 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-600 ASB

Die 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-600 ASB bietet in Kombination mit der 3M Vollmaske 7900 und dem 3M Versaflo Luftschlauch BT-50 zuverlässigen Atemschutz gegen Partikel, organische Gase und Dämpfe. Das System ist speziell ausgelegt auf den Einsatz in Umgebungen mit Asbestbelastung bzw. bei Asbestsanierungen.

  • 3M Jupiter Gebläseeinheit

3M Jupiter ist eine komfortable, leicht zu handhabende Gebläseeinheit, die je nach eingesetzten Filtern vor festen Schadstoffen, Gasen oder Dämpfen bzw. vor Kombinationen aus Gasen, Dämpfen und Partikeln Schutz bietet. Die elektronische Luftstromkontrolle sorgt für eine gleichmäßige Zufuhr der Atemluft und verhindert dadurch Ermüdungserscheinungen. Das bedeutet für Sie eine Produktivitätssteigerung, da Sie das Atemschutzsystem ohne jegliche zeitliche Begrenzung tragen und so auch lang andauernde Arbeiten ohne Unterbrechung ausführen können. Eine integrierte Elektronik mit akustischer und optischer Alarmfunktion überwacht permanent den Ladezustand der Batterie und den Luftstrom zum Kopfteil. Die 3M Jupiter Gebläseeinheit ist optional mit EX-Schutz-Überzug erhältlich.

  • 3M Jupiter Ex-Schutz Gebläseeinheit

In Kombination mit dem EX-Schutz-Überzug, der EXSchutz-Batterie und dem PU-Leichtschlauch (BT-20 oder BT-30) erfüllt die 3M Jupiter Gebläseeinheit die Explosionsschutz-Anforderungen der EN50014, EN50020 und EN50281 und eignet sich somit auch für den Einsatz in explosionsfähiger Atmosphäre. Das 3M Jupiter Gebläse-Atemschutzprogramm bietet mit dieser EX-Schutz-Version eine Lösung, die sowohl für den Einsatz in explosionsgefährdeten Gas/Luft- Gemischen als auch in Staub/Luft-Bereichen geprüft und zugelassen ist. Die Gehäuseabdichtung gegenüber Staub und Spritzwasser entspricht der IP 63 nach EN60529. Die explosionsgeschützte Version verfügt dabei über alle Vorteile der auf den Seiten 34 und 35 beschriebenen Standardausführung des 3M Jupiter Gebläsesystems und eignet sich insbesondere für den Einsatz in der Landwirtschaft, der Petrochemie, der Lebensmittel-, Pharma- und Chemischen Industrie sowie bei der Holzverarbeitung und Herstellung von Sprengstoffen oder Schießpulver. Die Ex-Schutz- Version des 3M Jupiter Gebläse-Atemschutzes trägt die Kennzeichung EEx ib IIB T3, II 2 G D und darf in den ExSchutz-Zonen 1 und 2 für Gase und Dämpfe sowie in den Zonen 21 und 22 für Stäube eingesetzt werden.

  • 3M Adflo Gebläseeinheit

Seit der Markteinführung ist Adflo zu einem der weltweit gefragtesten Gebläse-Atemschutzsysteme geworden. Das Design wurde speziell im Hinblick auf die Anforderungen beim Schweißen, Schleifen und Schneiden ausgelegt. Der konstante Luftstrom liefert gereinigte Luft, die die Hitze aus der Maske verbannt und der Schweißbildung entgegenwirkt. So bietet das Adflo Gebläse-Atemschutzsystem nicht nur erhöhten Schutz, sondern gleichzeitig höchsten Komfort über den ganzen Tag hinweg.


Druckluft-Atemschutz:             

  • 3M Versaflo Druckluftkühlung V-100E

V-100E und V-200E sind die Klimaanlage am Gürtel. In einigen Bereichen der Industrie kommt es vor, dass die Mitarbeiter neben hohen Schadstoffkonzentrationen auch extrem hohen oder niedrigen Umgebungstemperaturen ausgesetzt sind. In solchen Situationen wird ein druckluft unter stützter Atemschutz mit den Systemen V-100E oder V-200E eingesetzt, der die Möglichkeit bietet, die anstehende Druckluft individuell um maximal ±25 °C zu kühlen bzw. zu erwärmen.

  • 3M Versaflo Drucklufterwärmung V-200E

V-100E und V-200E sind die Klimaanlage am Gürtel. In einigen Bereichen der Industrie kommt es vor, dass die Mitarbeiter neben hohen Schadstoffkonzentrationen auch extrem hohen oder niedrigen Umgebungstemperaturen ausgesetzt sind. In solchen Situationen wird ein druckluft unter stützter Atemschutz mit den Systemen V-100E oder V-200E eingesetzt, der die Möglichkeit bietet, die anstehende Druckluft individuell um maximal ±25 °C zu kühlen bzw. zu erwärmen.

  • 3M Versaflo Druckluftregler V-500E

Der 3M Versaflo Druckluftregler V-500E ist eine am Gürtel zu montierende und leicht einzustellende Druckluft-Regeleinheit, die sich mit allen 3M Kopfteilen der Serien S und M kombinieren lässt. Sie sorgt für einen gleichmäßigen Luftstrom, der sich von 170 l/min bis 305 l/min individuell einstellen lässt. Der Druckluftregler benötigt einen Arbeitsdruck von 3 – 10 bar und ist durch den integrierten Schalldämpfer sehr leise (<65 dBA). Wird der Luftstromdurchsatz unterschritten, warnt die Regeleinheit mit einem Pfeifton. Der ebenfalls integrierte Aktivkohlefi lter bietet zusätzliche Sicherheit. Zur Reinigung der Druckluft kann die 3M AirCare Druckluft-Aufbereitungs einheit ACU-3 bzw. ACU-4 eingesetzt werden. Druckluftwerkzeuge können über einen Eingang an der Regeleinheit angeschlossen werden, ohne dass die Luftzufuhr zur Maske verringert wird. Die Verbindung der einzelnen Komponenten wird mit Hilfe von Druckluftkupplungen (z. B. Typ Rectus 25) angeboten.

  • 3M Versaflo Druckluftsystem S-200+

Das 3M Versaflo Druckluftsystem S-200+ ist ein komfortables und vielseitiges Druckluftsystem zur Kombination mit allen Halb- und Vollmasken der Serien 6000 und 7000. Es lässt sich wahlweise als reines Druckluftsystem oder im „Doppelmodus“ in Kombination mit zusätzlichen Filtern betreiben. So sind Sie vor, während und nach der Tätigkeit sicher geschützt. Das S-200+ wurde mit Blick auf noch mehr Komfort und Sicherheit konzipiert. Das System verfügt über eine „Zweihand-Sicherungskupplung“, um die Gefahr einer versehentlichen Unterbrechung der Luftzufuhr während des Einsatzes zu vermeiden.

  • 3M AirCare Druckaufbereitungseinheit ACU-03/ACU-04

Die AirCare Druckluftaufbereitungseinheit ACU ist ein dreistufiges Filtersystem, das die im Betrieb anliegende Druckluft durch das Entfernen von Wasser, Ölnebeln, Stäuben und Gerüchen zu einer qualitativ hochwertigen Atemluft aufbereitet*. Der Ausgangsdruck kann über den integrierten Regler eingestellt werden. Hauptmerkmal der neuen AirCare-Generation ist eine einzigartige Differenzdruckanzeige, die umschlägt, sobald die Filter gesättigt sind. So erkennen Sie auf einen Blick, ob es Zeit ist, die Filter zu wechseln. Zum Anschluss der 3M Druckluftregler am betrieblichen Druckluftnetz werden, je nach Anforderung, verschiedene Druckluftschläuche angeboten. Um bei der Auswahl der notwendigen Kupplungssysteme flexibel zu sein, verfügen alle Druckluftschläuche über ein beidseitiges 3/8“ Außengewinde.

         

Gelesen 668 mal Letzte Änderung am Dienstag, 18 Dezember 2018 12:52

Aktuelle Newsmeldungen von 3M und S•K•S

  • 1
  • 2
  • 3

Kontakt S•K•S GmbH

Hauptverwaltung Deutschland
Grundfeld 1
D-85445 Oberding
Tel.: +49 (0) 8122 6898-0
Fax: +49 (0) 8122 42629
kontakt@sks-gmbh.com 

Zweigniederlassung Österreich
Dr. Hans-Lechner-Straße 3
A-5071 Wals bei Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 243132-0
Fax: +43 (0) 662 243132-72
info@sks-gmbh.com

Newsletter Anmeldung

Ja, ich möchte spezielle Produkt-/ Serviceinformationen von SKS-GmbH erhalten

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen