SKS GMBH LOGO mit Schatten neu 2016 2 zu 1

SKS 3M Premiumpartner Industrie 2

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was bedeutet die Kennzeichnung mit Zahlen und Buchstaben an der Schutzbrille?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Eine Umfrage hat gezeigt, dass Sicherheit, Passform und Tragekomfort die wichtigsten Aspekte bei der Brillenauswahl sind. Unsere hochspezialisierten Augenschutzprodukte liefern die Antwort auf diese Anforderungen. Dabei entwickeln wir für jeden Einsatzbereich – ob mechanische, chemische, thermische, elektrische oder optische Einflüsse – hochwertige Schutzbrillen mit den entsprechenden Beschichtungen, Linsentypen und Zubehörteilen.

Brille

Kennzeichnung

Kennzeichnung Beschreibung
2C-1.2 (EN170:2002) UV-Schutz mit guter Farberkennung. Dieses Produkt erfüllt die Anforderungen der Norm und bietet UV-Schutz für den gesamten vorgegebenen Bereich (210 nm – 365 nm)
5-1.7 und 5-3.1 (EN172:1994)
(in der jeweils gültigen Fassung)
Sonnenblendschutz gemäß den Anforderungen der Norm; UV-Schutz für den gesamten vorgegebenen Bereich (280 nm – 350 nm)
1.7, 3.0 & 5.0 (EN169:2002) Schweisserscheibe mit Schutz vor UV im spezifizierten Bereich (210 nm -365nm) und IR Schutz im spezifizierten Bereich (780 nm -2000 nm).
5C-3.1 (EN172:2001) Sonnenblendschutz mit guter Farberkennung
1 Optische Klasse
F Mechanische Festigkeit bei Stoß mit niedriger Energie (45 m/s)
T Getestet auf mechanische Festigkeit bei extremen Temperaturen von -5 °C bis +55 °C
K Widerstandsfähig gegenüber Oberflächenschäden durch feine Partikel
N Beständigkeit gegen Beschlagen

Folgende Scheibenmaterialien werden für die 3M Schutzbrillen verwenden:

PC Polycarbonat: Mechanische Festigkeit = F und B (Stoß mit nierdriger bis mittlerer Energie)
A Acetat: Mechanische Festigkeit = F (Stoß mit niedriger Engergie)
Mineralglas Mechanische Festigkeit = S (erhöhte Festigkeit)
CR39 Mechanische Festigkeit = S (erhöhte Festigkeit)
Kunststoff High Index Mechanische Festigkeit = S (erhöhte Festigkeit)


Scheibentönungen – Filterwirkung

Klar
  • Anwendung: mechanische Arbeiten (gute Sicht)
  • Filtert UV-Strahlung+ Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 170
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 92 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 2C-1.2
Polarized
  • Anwendung: Bei Tätigkeiten, bei denen Blendung durch Oberflächenreflexion auftreten kann.
  • Filtert UV-Strahlun
  • Schützt vor horizontaler Blendung (Licht das von horizontalen Flächen reflektiert wird
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 20 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 5-3.1
Gelb
  • Anwendung: Oberflächeninspektion, Schießen, mechanische Arbeiten
  • Filtert UV-Strahlung und blaues Licht (bis 480 nm
  • Erhöhter Kontrast bei schwachen Lichtverhältnissen
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 170
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 94 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 2-1.2
Orange
  • Anwendung: Oberflächeninspektion, Heilbehandlung, mechanische Arbeiten, Lackaushärtung
  • Filtert UV-Strahlung und blaues Licht (bis 480 nm
  • Erhöht den Kontrast und verbessert die Sichtschärfe.
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 170
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 50 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 2-1.7
I/O Innen- und Aussenbereich
  • Anwendung: Gabelstapler, mechanische Arbeiten (innen/außen)
  • Filtert UV-Strahlung und Blendung
  • Für Sonnenlicht geeignet ohne zu stark abzudunkeln (die Verspiegelung an der Außenseite der Scheibe reflektiert das Licht, statt es zu absorbieren)
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 55 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 5-1.7
Bronze
  • Anwendung: Außenarbeiten, mechanische Arbeiten bei Blendung
  • Filtert UV-Strahlung, sichtbares und blaues Licht (bis 480 nm)
  • Für Sonnenlicht und bei Blendung (mit guter Farberkennung)+ Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = bronze 20 %, dunkelbronze 16 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 5-2.5 (bronze) 5-3.1 (dunkelbronze)
Blau
  • Anwendung: Außenarbeiten, Halbleiterfertigung, Photolithographie und ähnliche Industrien, in denen hell gelbleuchtende/fluoreszierende Lampen oder Hoch- bzw. Niederdrucknatriumdampflampen benutzt werden
  • Filtert UV-Strahlung und helles Licht
  • Eliminiert Blendung, Überanstrengung und Ermüdung des Auges, die oft in monochromatisch (einfarbig) gelb beleuchteten Arbeitsumgebungen vorkommt
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 16 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 5-3.1
Silber, Rot und Blau verspiegelt und Grau
  • Anwendung: Außenarbeiten, mechanische Arbeiten bei Blendung, Freizeitaktivitäten (Fahrradfahren usw.)
  • Filtert Kratzern, UV-Strahlung, Sonnenlicht und eliminiert Blendung durch Reflexion des Lichts an der Oberfläch
  • Für Sonnenlicht und bei Blendung (mit guter Farberkennung)
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = silber 13 %, rot 17 %, blau 13 %, grau 22 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung:5-3.1 5-2.5 a
IR-Tönungen 1.7, 3.0, 5.0 und 7.0
  • Anwendung: Schweißen 1.7 = Schweißerhelfer 3.0 = Löten, Schneiden 5.0 = Gasschweißen, Löten 7.0 = Gasschweißen, Löten, Oxyacetylen-Schneiden
  • Filtert UV- und IR-Strahlung sowie sichtbares Licht
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 169
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = Tönung 1.7 = 54 % / Tönung 3.0 = 15 %Tönung 5.0 = 2 % / Tönung 7.0 = 1 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 1.7 / 3 / 5 / 7
Minimizer
  • Anwendung: Schweißerhelfer (schützt vor Schweißfunken), Glasarbeiten (Beschicker)
  • Filtert UV-Strahlung, sichtbares Licht und reduziert IR-Strahlung
  • Bietet UV- und IR-Schutz sowie gute Sicht (bessere Farberkennung im Vergleich zu Grün-Tönungen)
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 172
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 50 %
  • EN-Scheibenkennzeichnung: 6-1.7
Neoprotec Mineralscheibe Hellblau
  • Anwendung: Glasarbeiten (Schmelzofen)
  • Filtert orange-gelbe Strahlung (gehärtetes hellblaues Mineralglas)
  • Entspricht der europäischen Norm EN 166
  • Absorbiert die gelbe Natriumemissionslinie (589 nm), wodurch ermöglicht wird, die Schweißglasfarbe zu kontrollieren und trotzdem gute Sicht im Arbeitsbereich zu haben
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 60 %
Neotherm Mineralscheibe Dunkelblaues Kobalt
  • Anwendung: Metallarbeiten (Gusskontrolle), Glasarbeiten (Schmelzofen)
  • Filtert IR- und orange-gelbe Strahlung
  • Absorbiert die orange-gelbe Strahlung, dadurch lässt sich die Gusstemperatur für die Metallumformung kontrollieren
  • Entspricht den europäischen Normen EN 166 und EN 171
  • Sichtbare Lichtübertragung (VLT) = 1 %



Bild 1

Gelesen 141 mal

Aktuelle Newsmeldungen von 3M und S•K•S

  • 1
  • 2
  • 3

Kontakt S•K•S GmbH

Hauptverwaltung Deutschland
Grundfeld 1
D-85445 Oberding
Tel.: +49 (0) 8122 6898-0
Fax: +49 (0) 8122 42629
kontakt@sks-gmbh.com 

Zweigniederlassung Österreich
Dr. Hans-Lechner-Straße 3
A-5071 Wals bei Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 243132-0
Fax: +43 (0) 662 243132-72
info@sks-gmbh.com

Newsletter Anmeldung

Ja, ich möchte spezielle Produkt-/ Serviceinformationen von SKS-GmbH erhalten

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen