Diese Seite drucken

Neue Packinnovation von tesa Verpackungsklebeband mit Fingerlift tesapack 4190

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Verpackungsklebebänder müssen beim Versand von Boxen und Kartonagen auf langen oder kurzen Transportwegen vielen Einflüssen standhalten. Das Packen und Umpacken von Ware kostet außerdem Zeit und birgt das Risiko von Beschädigungen. tesa setzt hier mit seinem neuen Produkt tesapack® 4190 neue Maßstäbe und überzeugt durch sein easy-opening-Prinzip in schneller, sicherer und umweltschonender Anwendung.

Maximale Sicherheit

Öffnen von Kartonagen und Boxen: so einfach war das noch nie. Die Fingerliftfunktion des tesapack® 4190 ermöglicht das Unterschieben eines Fingers unter den Klebebandrand und damit ein einfaches Trennen des Verschlussmaterials von der Versandbox, ganz ohne Schneidegeräte wie Scheren oder Cutter. Verpacken und Umpacken ohne großen Zeitaufwand – auch in messerfreien Betriebsstätten – sind damit sicher. Das tesapack ® 4190 eignet sich optimal zur manuellen und mechanischen Verarbeitung an leichten und mittelschweren Kartons und bietet durch seine starke Klebkraft einen zuverlässigen Verschluss der Waren auf dem Transportweg.

Minimales Risiko

Der messerfreie Prozess verhindert die Beschädigung von wertvollen Waren durch scharfe Schneidegeräte. Schäden oder Manipulation von innenliegenden Paketinhalten gehören damit Vergangenheit an. Zudem verringert sich die Anzahl der Schadensersatzsanprüche. Auch für den Anwender minimiert sich die Verletzungsgefahr.

Verbunden mit der Umwelt

Durch die spezielle Träger-Klebmasse-Kombination und seine besonderen Eigenschaften gehört das neue tesapack® 4190 in die Kategorie der laut, aber leicht abrollbaren PP-Tapes. Die vollständige Entfernbarkeit des Packbandes ermöglicht ein sauberes Abziehen in einem Schritt und erleichtert erheblich das umweltschonende Recyceln der Materialien.

 

tesa Fingerlift unten

Shopbutton

Gelesen 742 mal